Aktuelle Seite: HomeAbteilungKooperationenGWSG

Eine Kooperation von der beide Seite nur Vorteile haben: GWSG und TVW

Mit dem GWSG (Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium) hat die Volleyballabteilung des TV 1860 Bad Windsheim bereits seit Jahren eine freundschaftliche Zusammenarbeit in Form einer SAG (Schularbeitsgemeinschaft) gepflegt. Mit dieser Schule steht dem TVW aber ein Partner zur Seite, der den Anspruch an sich stellt, seinen Schülerinnen und Schülern bei der persönlichen Entwicklung mehr zu bieten als ausschließlich schulischen Basisunterricht auf gutem Niveau. Deshalb wurden, um den SchülerInnen die Chance zu bieten, sich auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln, einige Anstrengungen unternommen, um hier ein Profil weiter zu schärfen.

So hat das GWSG neben dem bereits ausreichenden Basissportangebot zusätzliche Wahlkurse Volleyball eingerichtet. Außerdem zeigten die Lehrkräfte sowie die SchülerInnen freiwilliges Engagement im Bereich der Schulsportwettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“ mit entsprechenden Erfolgen. Damit waren neben der notwendigen SAG, die durch die Arbeit des TVW getragen wurde, die Voraussetzungen geschaffen, um die SAG in einen Schulstützpunkt Volleyball erweitern zu können. Mit dem Schuljahr 2017/2018 erfolgte nun die offizielle Ernennung dazu durch die Bayerische Landstelle für den Schulsport.

Die schulischen sportlichen Erfolge in den drei Jahren zuvor, die dies ermöglichten, waren im Einzelnen:

2014/15: dritter Bayerischer und zweiter Nordbayerischer Meister in der Altersklasse Mädchen II (9.-11. Klasse)

2015/16: Bezirksfinale Mädchen II,  Bezirksfinale Mädchen IV (weiter Mittelfränkischer Meister) (5.-7. Klassen)

2016/17: zweiter Bayerischer Meister Mädchen IV, Bezirksfinale Jungen IV (zweiter Mittelfränkischer Meister)

Mit den nun vorhandenen Möglichkeiten eines Stützpunktes im Rücken sollten die Voraussetzungen geschaffen sein, die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre weiterzuschreiben und den Erfolgen der Steller-Volleys weitere hinzuzufügen. Aber auch die Hyänen des TVW können bisher mehr als zufrieden sein. Schließlich haben doch immer wieder Kinder und Jugendliche aus den Schulsportgruppen Volleyball den Weg in den Vereinssport gefunden, um dort ihrer im Schulsport gefundenen Passion noch intensiver nachgehen zu können.

Bisher können somit beide Seiten der Kooperation mit Zufriedenheit auf das schon Erreichte zurückblicken und hoffentlich weiter gemeinsam zum Wohle der Kinder noch mehr bewirken. In Anbetracht dessen, mit welch überwältigenden Interesse die Kinder und Jugendlichen auf das zunehmend erweiterte Angebot reagieren, kann man getrost feststellen, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet.

Bereits im ersten Jahr nach der Ernennung des GWSG zur Stützpunktschule schlugen sich die beständig weiter entwickelten Rahmenbedingungen dann auch in einem nochmals gesteigertem Interesse der Jugendlichen an den Wahlkursen der Schule und den Trainingseinheiten des Vereins sowie zusätzlichen schulsportlichen Erfolgen nieder. So konnten hier zum einen im weiblichen Bereich die Ergebnisse des Vorjahres bestätigt werden, während es zum anderen gelang im männlichen Bereich an das weibliche Niveau anzuschließen. In der Altersklasse IV erreichten beide Teams das Landesfinale und konnten den Titel des Bayerischen Vizemeisters bejubeln.

Weitere Information unter: gwsg.net/index.php/schulleben/schulsport/steller-volleys