Aktuelle Seite: HomePressespiegelAktuellesVorbericht zum neunten Spieltag der Damen 1 am 03.03.2018

Vorbericht zum neunten Spieltag der Damen 1 am 03.03.2018

Saisonfinale ohne große Brisanz

Volleyballerinnen noch einmal auf auswärtigem Parkett

Bad Windsheim/Allersberg - Ihren letzten Bezirksliga-Auftritt für diese Saison haben die Damen I der Volleyballabteilung des TV 1860 Bad Windsheim am Samstag ab 14:00 in Allersberg, wo die Rückspiele gegen die gastgebende DJK sowie gegen SGS Erlangen stattfinden. Es wird sich lediglich noch entscheiden, welchen der unspektakulären Mittelfeldplätze das Team letztlich einnimmt.

Der TVW kann dabei nicht ganz auf den kompletten Kader zurückgreifen. Aus privaten Gründen sind Nadine Schönstein und Manuela Wörrlein verhindert, für sie wird ein weiteres Mal Jugendspielerin Nadine Baltrusch im Zuspiel auflaufen. Victoria Friedl und Susanne Grau auf Annahme/Außen bilden mit Libera Carmen Leonhardt den Hauptannahmeriegel, der flexibel durch Diagonalspielerin Julia Leonhardt oder auch durch die Mittelangreiferinnen Anne Rieger, Jana Knörr und Anja Resch erweitert werden kann. Es geht dabei in der Tabelle um nicht mehr viel, im Moment rangieren die Kurstädterinnen auf Rang vier ohne Aussicht nach oben, aber genauso abgesichert zu den unteren Plätzen. Die DJK Allersberg steht als momentan Letztplatzierter mit aber deutlich weniger Spielen ziemlich unter Druck, während die SGS Erlangen an diesem Spieltag mit zwei Siegen sicherlich die Tabellenführung erobern will.

TV Bad Windsheim: Baltrusch, Friedl, Grau, C. und J. Leonhardt, Knörr, Resch und Rieger