Aktuelle Seite: HomePressespiegelAktuellesVorbericht zum 7. Spieltag der Herren 1 am 01.12.2018

Vorbericht zum 7. Spieltag der Herren 1 am 01.12.2018

Die Ausgangslage ist gut!

Bleibt der TVW auswärts weiter ohne Punktverlust?

Bad Windsheim/Eibelstadt – Die Volleyballer des TV Bad Windsheim konnten am vergangenen Wochenende in Neumarkt – zumindest ab dem 2. Satz – überzeugen. Zudem lies Tabellenführer Amberg 2 Punkte liegen; somit wurde der Abstand auf die Spitze halbiert. Am heutigen Samstag geht es zum Aufsteiger Eibelstadt 2, die Punktgleich mit Neumarkt am Tabellenende rangieren.

„Gegen Eibelstadt sollten durchaus nochmal 3 Punkte mitgenommen werden!“ So das einhellige Ziel der Mannschaft, bevor es am nächsten Wochenende einen Doppelspieltag hagelt; und dann auch noch gegen die ersten und dritten der Liga. Um 16 Uhr geht es los in Eibelstadt. Zunächst wollen die Kurstädter kurzen Prozess mit der 2. Mannschaft vom TSV Eibelstadt machen, bevor danach auch noch die 1. Mannschaft, derzeit in der 3. Bundesliga beheimatet, gegen den MTV München aufschlägt. Aber die Aufsteiger haben schon gezeigt, dass sie können wenn man sie spielen lässt; und genau das gilt es von vorn herein zu verhindern. Wenn es die Hyänen schaffen ihr Spiel ordentlich aufzuziehen sind wieder drei Punkte drin, womit man auch die am Sonntag spielenden Amberger gehörig unter Druck setzten würde. Verzichten muss Trainer Xaver Frühwirth wahrscheinlich auf Stammzuspieler Lucas Schwarz, der mit Verletzungen zu kämpfen hat. Für ihn wird Johannes Bauer einspringen, der ihn in Neumarkt auch schon kurzfristig vertreten hatte.

Für Bad Windsheim spielen: Auerochs, Bauer, Geißbarth, Herrmann, Küffner, Markus, Meyerhöfer, Ringler, Subatzus, Wolff

Verfasser: Marcus Jüllich