Aktuelle Seite: HomePressespiegelAktuellesVorbericht zum 7. Spieltag der Damen 1 am 02.02.2019

Vorbericht zum 7. Spieltag der Damen 1 am 02.02.2019

Saisonfinale für Bezirksliga-Volleyballerinnen

Endgültige Platzierung steht auch dann jedoch noch nicht fest

Bad Windsheim – Ihren letzten Spieltag der Bezirksliga bestreiten die Damen I der Volleyballabteilung des TV 1860 Bad Windsheim in dieser Saison im Vergleich zu den Kontrahenten sehr früh – schon am Samstag beenden sie ihre Saison mit einem Heimauftritt. Dieses Mal zwar wie gewohnt in der Dreifachturnhalle, jedoch wird das erste Spiel ausnahmsweise schon um 13:00 angepfiffen. Dabei stehen noch die Rückspiele gegen den TSV Zirndorf II sowie gegen den TV Erlangen II an.

Wenn auch die Zeichen in der Tabelle eher darauf deuten, dass Bad Windsheim den zweiten Tabellenrang bis zum allgemeinen Saisonende noch abgeben und damit an der Relegation zur Landesliga vorbeischrammen wird, so wollen die Kurstädterinnen doch in jedem Fall den eigenen Beitrag leisten, um die Entscheidung spannend zu halten. Dabei steht dem Team voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung, sodass Wechseloptionen für jede Position bestehen.

Mit dem TSV Zirndorf II wartet hier gleich um 13:00 Uhr ein ganz schwerer Gegner, der nach dem Hinspiel vorgewarnt sein wird. Die Kurstädterinnen konnten ein bereits verloren geglaubtes Spiel überraschend noch zum 3:2 drehen, sodass Zirndorf die emotionale Stärke mit dem Publikum im Rücken nicht unterschätzen wird. Somit wird das Rückspiel für Bad Windsheim defnitiv nicht leichter und der TSV wird der Windsheimer Annahme und Abwehr sicherlich wieder alles abverlangen.

Das Hinspiel gegen den TV Erlangen endete zwar als recht klare Angelegenheit mit 3:1 für Bad Windsheim und doch darf sich auch gegen die momentan Tabellenletzten kein langer Durchhänger erlaubt werden.

TV Bad Windsheim: Baltrusch, Ehrmann, Friedl, Grau, Knörr, C. und J. Leonhardt, Rieger, Schönstein und Veit