Aktuelle Seite: HomePressespiegelAktuellesBericht zu Beachvolleyball meets Tennis am 18.11.2019

Bericht zu Beachvolleyball meets Tennis am 18.11.2019

„Beachvolleyball meets Tennis“ ging in neue Auflage

Hobbyturnier der beiden TV-Abteilungen wieder ein toller Erfolg

Bad Windsheim - Die Tennis- und die Volleyballabteilung des TV 1860 Bad Windsheim veranstalteten auch dieses Jahr wieder ein gemeinsames Turnier, wo sich die Teilnehmer bunt gemischt sowohl auf dem Tennisplatz als auch beim Beachvolleyball in Zweierteams miteinander messen konnten.

Die zehn Teilnehmer wurden im Vorfeld auf ähnlich starke Duos aufgeteilt und beim Blick auf die vielen knappen Ergebnisse ist den beiden Organisatoren Tim Treuheit und Lisa Napoletano dies auch sehr gut gelungen. Los ging es für alle Teams auf dem Tennisplatz, wo jedes Team gegen jedes andere antrat, bevor die Schläger weggelegt wurden und sich alles im Sand am Beachvolleyballnetz noch einmal wiederholte. Um den sportartfremden Spielern den Zugang zu erleichtern, wurden beide Disziplinen mit etwas vereinfachenden Spielregeln in Zeitspielen ausgetragen, sodass alle möglichst faire Möglichkeiten hatten. Der Spaß und das gesellige Miteinander ließen auch dank dieser Vorkehrungen nicht lange auf sich warten.

Dass dabei am Ende Susanne Grau und Thorsten Obermeier die Nase vorn hatten, vor Amy Veit/Christian Göbel und Manuela Wörrlein/Jonathan Jurkat spielte am Ende keine wirkliche Rolle. Laura Napoletano/Tim Treuheit und Lisa Napoletano/Tim Baltrusch komplettierten das Teilnehmerfeld und freuen sich schon jetzt auf die nächste gemeinsame Aktion.