Aktuelle Seite: HomePressespiegelAktuellesVorbericht zum ersten Spieltag der Damen 1 am 07.10.2017

Vorbericht zum ersten Spieltag der Damen 1 am 07.10.2017

Saisonstart für Windsheimer Bezirksliga-Volleyballerinnen

Neuer Trainer bei nur leicht verändertem Spielerinnenkader

Bad Windsheim – Mit Spannung blickt die Volleyballabteilung des TV 1860 Bad Windsheim dem ersten Bezirksliga-Spieltag der Damen I entgegen. In Ansbach trifft das Team ab ca. 15:30 Uhr auf die dritte Mannschaft des gastgebenden TSV. Zweiter Gegner ist die Reserve des TV Altdorf.

Obwohl das Ansbacher Team zwar in diesem Jahr als Aufsteiger aus der Bezirksklasse ein Neuling ist, gehen die TVlerinnen sicherlich mit angemessenem Respekt in die Partie, da gegen Ansbacher Mannschaften bisher sämtliche Spiele auf Augenhöhe waren. Zudem erlangte Ansbach beim gemeinsamen Vorbereitungsturnier in Bayreuth einen beachtlichen Platz, wenn sich auch die beiden Teams dort noch nicht direkt gegenüber standen. Eine Überraschung wird der zweite Gegner vom TV Altdorf sein, der bisher noch in keiner Weise eingeschätzt werden kann.

Auf Windsheimer Seite ist inzwischen das Training unter Peter May seit ein paar Wochen in vollem Gange, der das Traineramt für die beiden Damenteams nach langen Jahren von Matthias Kienzle übernommen hat. Im Mittelpunkt der Übungseinheiten standen Aufschlag und Annahme, da hier beim Vorbereitungsturnier noch einige Schwächen auffielen. Der Annahmeriegel verändert sich ohnehin in dieser Saison wieder deutlich, da mit Carmen Leonhardt die Position des Liberos neu besetzt wurde. Nach einer längeren Zwangspause durch Schulterprobleme wird sie nun zum Defensivspezialisten ausgebildet. Einige Abstimmungsschwierigkeiten im Annahmeriegel waren somit noch durchaus verständlich und sollen - wie auch individuelle Techniknachlässigkeiten - bis zum Saisonstart minimiert werden. Auf Annahme/Außen starten in diese Saison mit Theresa Dommel, Victoria Friedl und Susanne Grau drei Spielerinnen, wodurch Wechselmöglichkeiten gut gegeben sind. Auf der Zuspielposition hat unverändert Manuela Wörrlein die Fäden in der Hand und wird bestmöglich nicht nur Diagonalangreiferin Julia Leonhardt mit Pässen bedienen, sondern auch mit schnellen Pässen über die Mitte durchstarten. Im Mittelblock haben die Windsheimerinnen Zuwachs durch Jana Knörr bekommen, die in der Vorbereitungsphase vom SSV Egenhausen nach Windsheim gewechselt ist. Unverändert besetzen auch Anne Rieger und Anja Resch diese Postion. Zudem wird Nadine Schönstein in dieser Saison planmäßig in der Mitte in Block und Angriff um Punkte kämpfen.

Voraussichtlich wird der komplette Kader am ersten Spieltag zur Verfügung stehen und man wird sehen, wo sich das Team in dieser Saison letztlich einreihen wird.

TV Bad Windsheim: Theresa Dommel, Victoria Friedl, Susanne Grau, Jana Knörr, Carmen und Julia Leonhardt, Anja Resch, Anne Rieger, Nadine Schönstein und Manuela Wörrlein