Aktuelle Seite: HomePressespiegelVorberichteVorbericht zum Wochenende 15./16.12.2018

Vorbericht zum Wochenende 15./16.12.2018

Endspurt für 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so bestreiten die Volleyballer des TV 1860 Bad Windsheim ihren letzten Spieltag am kommenden Wochenende, bevor es in die Weihnachtspause und im neuen Jahr frisch und ausgeruht weiter geht.

Für die Spielgemeinschaft der zweiten Damen und dem SB Uffenheim finden die nächsten Partien daheim statt – was in diesem Fall in der uffenheimer Christian-von-Bomhard-Schule bedeutet. Als momentan fünfter in der Kreisliga Süd schließen die Kurstädterinnen am Samstag ihre Hinrunde ab, ab 14 Uhr begegnen sie dem TSG Geslau-Buch 2 und dem VC Katzwang-Schwabach 3.
Voraussichtliche Aufstellung: J. Baltrusch, Ehrmann, Krämer, Kränzlein, Merkert, La. Napoletano, Li. Napoletano, Roßmark, Wörrlein

Nicht nur der letzte Spieltag im Jahr 2018, sondern auch der regulären Spielrunde findet für die Mädels der U20 am Sonntag in Erlangen statt. Da sie die Tabelle in der Bezirksliga anführen, rüttelt nicht mehr viel an der Teilnahme zur Mittelfränkischen Meisterschaft. Ab 10 Uhr geht es am Sonntag gegen den TB Erlangen und den TSV Neunkirchen a.B. ans Netz.
Voraussichtliche Aufstellung: N. Baltrusch, Ehrmann, Krämer, Kränzlein, C. Leonhardt, J. Leonhardt, Roßmark, Veit

Problemlos hält sich die männliche U16 an der Spitze der Bezirksliga und muss sich daher nicht allzu sehr um die Teilnahme bei der Mittelfränkischen sorgen. Am kommenden Sonntag reisen die Kurstädter nach Dürrwangen zu ihrem letzten regulären Spieltag, um dort ab 10 Uhr gegen den Ausrichter TSV Dürrwangen und den SV Rednitzhembach die letzten möglichen Punkte zu holen.
Voraussichtliche Aufstellung: Eberlein, Gräbe, Hampel, Heindel, Röschenthaler, Schwarz

Auch die U13 weiblich tritt am Sonntag zu ihren letzten Tabellenspielen der Saison an, muss sich aber noch etwas bemühen, die Berechtigung zur Qualifikation am Mittelfrankenturnier sicher zu stellen. Mit dem dritten Rang in der Bezirksliga stehen die Mädels gut, in Ansbach gilt es am Sonntag nun, die letzten Punkte zu erspielen. Ab 10 Uhr wird gegen den TSV Feucht und den VC Katzwang-Schwabach aufgeschlagen.
Voraussichtliche Aufstellung: Braun, A. Bößendörfer, E. Bößendörfer, Neumeyer, Patzelt, Stellwag