Aktuelle Seite: HomePressespiegelVorberichteVorbericht zum Wochenende 16./17.11.2019

Vorbericht zum Wochenende 16./17.11.2019

Erwachsenenrunde

Diese Woche zeigen die Erwachsenenteams des TV 1860 Bad Windsheim den Jugendlichen, wie man Volleyball spielt: Außer den zweiten Damen sind alle Mannschaften im Einsatz, außerdem gehen für die Jugend die weibliche U16 und beide Vertreter der U13 aufs Feld.


Vor der Herbstpause mussten die zweiten Herren gegen den Tabellenführer SV Rednitzhembach ihre erste Niederlage diese Saison hinnehmen und belegen deshalb momentan den dritten Platz in der Bezirksklasse Süd. Kommenden Samstag finden die nächsten Partien in Fürth statt. Hier treffen die Windsheimer auf den ersten TV Fürth 1860 und den TUS Feuchtwangen, um ab 14 Uhr ihre Stellung in der Tabelle zu halten und zu verbessern.
Voraussichtliche Aufstellung: Baltrusch, Bauereiß, Catone, L. Corona, Dachlauer, Dukoski, Dietrich, Frühwirth, Hermann, Kränzlein, D. Volkamer

Die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft TV Bad Windsheim/SB Uffenheim ist bisher ungeschlagen in der Kreisliga Süd und bekleidet dank ihres guten Ball- und Satzverhältnisses gerade die Tabellenspitze. Am Samstag lautet der nächste Halt der Spielrunde Geslau, wo die Mannschaft ab 14 Uhr zusammen mit dem VC Katzwang-Schwabach 3 vom Ausrichter TSG Geslau-Buch 2 empfangen werden.
Voraussichtliche Aufstellung: J. Baltrusch, Goller, Haager, D. Jüllich, Lischka, La. Napoletano, Li. Napoletano, Reuter, J. Roßmark, K. Siemandel, L. Siemandel, Veit

Trotz der Anstrengungen der Herren 3 wollte es zum Saisonauftakt nicht für Siege reichen, daher schließen sie vorerst die Tabelle der Kreisliga Süd ab. Nach dieser Aufwärmrunde dürfen die Kurstädter diesen Samstag wieder ans Netz und sich um das Aufholen dieses Rückstands bemühen. Sie reisen nach Schalkhausen im Ansbacher Landkreis, wo sie ab 14 Uhr gegen den SV 1970 Schalkhausen sowie den TSV Dürrwangen 2 antreten.
Voraussichtliche Aufstellung: A. Corona, N. Eberlein, Fluhrer, Gholami Shavir, Jurkat, L. Kolla, Obermeier, Opitz

Zwei weitere Siege und damit vier Punkte holte sich die weibliche U16 zuletzt und steht damit aktuell auf dem zweiten Rang in der Bezirksliga. Mit dem kommenden Wochenende beenden die Mädchen bereits ihre Tabellenspiele und legen den Grundstein für die Teilnahme an weiterführenden Meisterschaften. In Altdorf messen sie sich darum am Sonntag ab 10 Uhr mit dem TV Altdorf und dem FC Dombühl.
Voraussichtliche Aufstellung: Distler, Goller, Hufnagel, S. Neumeyer, T. Neumeyer, Selz, H. Volkamer, Weisenstein

Die U13 weiblich konnte leider keinen idealen Start in die Runde hinlegen und rangiert mit zwei Niederlagen in den unteren Rängen der Bezirksliga. In knapper Besetzung haben die Mädchen diesen Sonntag die Chance, sich zurückzukämpfen, denn ab 10 Uhr schlagen sie in der heimischen Dreifachturnhalle des Schulzentrums auf. Mit dem Publikum im Rücken stehen sie dem Tabellenführer VC Katzwang-Schwabach und dem noch spiellosen TC Höchstadt gegenüber.
Voraussichtliche Aufstellung: Gackstetter, Patzelt, Scheitacker

Zwei von drei Partien konnte die männliche U13 zu ihrem Auftakt für sich entscheiden und belegt damit im Moment den dritten Platz in der Bezirksliga. In Zirndorf versammeln die teilnehmenden Mannschaften der Tabelle sich am Sonntag erneut für ihre nächsten Spiele. Die Windsheimer Jungs spielen hierbei ab 10 Uhr die Begegnungen gegen den TSV Zirndorf 1 und 2 sowie den SV Schwaig 2 aus.
Voraussichtliche Aufstellung: Ackermann, D. Eberlein, Greifenstein, Hufnagel, Jimenez