Aktuelle Seite: HomeMannschaftenDamen 2SpielberichteBERICHT ZUM 8. SPIELTAG DER DAMEN 2 AM 10.03.2018

BERICHT ZUM 8. SPIELTAG DER DAMEN 2 AM 10.03.2018

Damen 2 verabschieden sich mit weißer Weste aus der Kreisklasse

BAD WINDSHEIM – Obwohl der Aufstieg schon seit dem vorletzten Spieltag für die SG Uffenheim/Bad Windsheim sicher war, wollte sie die weiße Weste wahren und ohne Niederlage die Saison beenden. Lediglich fünf Sätze gaben die Windsheimerinnen insgesamt ab, einen davon am jüngsten Spieltag gegen Geslau-Buch II. 3:1 und 3:0 hieß es zum Schluss für die SG TVW/SBU gegen Geslau-Buch II und Rothenburg II.

Zuerst musste die SG Uffenheim/Bad Windsheim gegen die recht erfahrene Mannschaft der SG Geslau-Buch II ran. Schon nach zehn Minuten stand es 18:8 zum Nachteil der Windsheimerinnen. Die Stimmung auf dem Feld, genauso wie die Wachheit und die Qualität der Annahmen passten so gar nicht zum TVW. Dementsprechend fiel der Satz zu Gunsten der Gegner mit 25:13 aus.

Nach diesem sehr deutlichen Satzverlust war klar, dass etwas getan werden muss. Die Mannschaftsverantwortliche Laura Napoletano veränderte die Aufstellung und besprach mit den Spielerinnen das Vorgehen für den nächsten Satz. Ihre Arbeit fruchtete, die Geslauerinnen brachten die Aufschläge nicht mehr so gut und hatten stellenweise mit der veränderten Aufstellung zu kämpfen. Aufgrund von Abspracheproblemen und eigenen Aufschlagfehlern präsentierte die Windsheimer Mannschaft ein Hoch und Tief der Gefühle, für viele Punkte reichte die unkonstante Leistung trotzdem. Beim Stand von 24:17 für die SG Uffenheim/Bad Windsheim schien der Sieg zum Greifen nah, die Aufschläge der Gegnerin waren aber druckvoll und schwierig für die Annahme. Beim 24:22 eine taktische Auszeit für Bad Windsheim, danach Aufschlag und Punkt (25:22).

Der Start in den dritten Satz fiel den Windsheimerinnen schwer, die Leistung besserte sich aber schnell. Annahme und Abwehr stabilisierten sich im Vergleich zu den anderen Sätzen, in den Aufschlägen zeigten die Spielerinnen mehr Risikobereitschaft und konnten so einige Punkte ergattern. Durch den guten Spielaufbau waren druckvolle Angriffe möglich, die die Gegnerinnen ins Wanken brachten. Schnell war der Satz mit 25:16 für den TVW entschieden.

Satz vier dominierte die junge Mannschaft der SG SBU/TVW ständig, ließ den Gästen aber trotzdem zu oft die Chance, leichte Punkte zu machen. Klug platzierte Bälle und starke Aufschläge auf der Windsheimer Seite führten das Team zum Sieg (25:21).

Im zweiten Spiel gegen den TSV Rothenburg II galt es, die Konzentration während des Spiels aufrecht zu erhalten. Technisch und spielerisch war die Mannschaft den Gastgeberinnen unterlegen, was in den Ergebnissen deutlich wurde: 25:7, 25:14, 25:19.

SG Uffenheim/Bad Windsheim: Baltrusch J., Baltrusch N., Ebert, Ehrmann, Goller, Krämer, Merkert, Napoletano, Roßmark, Veit

Tabelle Damen 2

Kreisliga West 2018/19

Platz Mannschaft                   Spiele Punkte
1. TSV Dürrwangen 4 10
2.  SG TVW/SBU 2 6
3. TUS Feuchtwangen 2  2 6
4. SG Lichtenau/Wernsb.-W. 2 4
5. TSV Ansbach 4 4 4
6. TSV Burgbernheim 2 3
7. VC Katzw./Schw. 3 4 3
8. TSG Geslau-Buch 0 0
9. TSV Zirndorf 3 4 0

Stand: 20.10.18

Quelle: volley.de

Trainingszeiten Damen

Mittwoch 20:00 - 22:00

Steller-Gymnasium

     
Freitag 20:00 - 22:00

Steller-Gymnasium

(gerade Kalenderwochen)

Dreifachturnhalle

(ungerade Kalenderwochen)