Aktuelle Seite: HomeMannschaftenHerren 1Spielberichte

VORBERICHT ZUM 16.SPIELTAG DER HERREN 1 AM 25.02.2018

In ungewohnter Favoritenrolle – TVW muss vor heimischen Publikum gegen den abstiegsgefährdeten VC Eltmann II ran

Bad Windsheim – Die Volleyballer des TV Bad Windsheim sind im Aufwind. Nicht nur der „Tiebreak-Fluch“ konnte vor zwei Wochen in Volkach zum ersten Mal gebrochen werden, auch vergangenes Wochenende schlug man die Konkurrenz aus Faulbach mit 3:0 und gewann etwas überraschend in Memmelsdorf mit 3:2. Nach nunmehr drei Siegen in Folge scheint morgige Heimspiel gegen den Vorletzten aus Eltmann eine lösbare Aufgabe zu sein. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.

Weiterlesen...

SPIELBERICHT ZUM 13/14.SPIELTAG DER HERREN 1 AM 17/18.02.2018

Siege gegen Faulbach und Memmelsdorf - TVW klettert auf Rang 4!

VON BASTIAN LAUER 

BAD WINDSHEIM – Das Eiskunstlauf-Paar Aljona Savchenko und Bruno Massot lässt grüßen: Auf die Pflicht mit einem Strauchler folgte eine bärenstarke, goldreife Kür von den Volleyballern des TV Bad Windsheim. An ihrem Doppelspieltag sorgten die Hyänen nach dem glatten 3:0 am Samstag gegen den TV Faulbach am Sonntag für eine faustdicke Überraschung. Sie brachten dem Tabellenzweiten SC Memmelsdorf mit 3:2 die erste Heimniederlage der Saison bei – und kletterten auf Rang vier. 

Weiterlesen...

Bericht zum Spieltag der Herren 1 am 11.02.17

Tiebreak-Fluch besiegt

Bad Windsheim holt in Volkach zwei wichtige Zähler

BAD WINDSHEIM – „Wahnsinn. Wir haben es wirklich mal geschafft einen Tiebreak zu gewinnen.“ 3:2 beim VfL Volkach. Nun 20 Punkte auf dem Konto, ein Polster von acht Zählern auf den Abstiegs-Relegationsplatz und damit den Ligaerhalt in der Bayernliga Nord vor der Nase. Trainer Xaver Frühwirth pustete nach dem furiosen Fünf-Satz-Krimi seines TV Bad Windsheim am Sonntagnachmittag erstmal durch. „Der Sieg war extrem wichtig.“

Weiterlesen...

VORBERICHT ZUM 13.SPIELTAG DER HERREN 1 AM 11.02.2018

Zu Gast bei Freunden - 1.Herrenmannschaft Auswärts in Volkach

Bad Windsheim/Volkach - Nach zwei Niederlagen in Serie müssen Bad Windsheims Volleyballer am morgigen Sonntag auswärts beim VfL Volkach antreten. Trotz der mäßigen Ergebnisse der letzten zwei Spiele, blicken die Hyänen optimistisch auf die kommende Aufgabe. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

SPIELBERICHT ZUM 12.SPIELTAG DER HERREN 1 AM 03.02.2018

Fast sicheren Sieg zwei Mal aus der Hand gegeben – Hyänen unterliegen zu Hause gegen Abensberg 2:3

Bad Windsheim – Die Stimmung auf der Tribüne kochte, der TVW spielte mal wieder gut, alles gute Voraussetzungen für einen Heimerfolg – wieder nichts! Am vergangenen Samstag mussten die Windsheimer Volleyballer die zweite Heimniederlage in Folge hinnehmen. Nach der knappen Angelegenheit gegen Regenstauf vergangene Woche, war es dieses mal noch enger und spannend bis zur letzten Minute. Nach 2:07 h großen Kampf riss jedoch letztendlich wieder der Gegner die Arme in die Höhe. Was bleibt, ist immerhin ein Punkt, der am Ende der Saison immens wichtig sein könnte.

Weiterlesen...

VORBERICHT ZUM 12.SPIELTAG DER HERREN 1 AM 03.02.2018

Auf oder Ab? – Volleyballer vor entscheidender Saisonphase

Bad Windsheim – Am heutigen Samstag steht nach zweiwöchiger Pause das nächste zweite Heimspiel in Folge für die Hyänen auf dem Programm. Nach der bitteren Heimpleite gegen Regenstauf wäre es mal wieder Zeit für einen Sieg die Volleyballer um nicht wieder in den Abstiegskampf zu geraten. Der Gegner ist diesen Spieltag der Tabellennachbar TSV Abensberg, gegen den es im Hinspiel eine bittere 0:3 Pleite gab. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

Weiterlesen...

Seite 1 von 4

Tabelle Herren 1

Bayernliga Nord 2017/18

Platz  Mannschaft                 Spiele Punkte
1. TV Mömlingen 18 43
2. TB/ASV Regenstauf 18 42
3. SC Memmelsdorf 18 39
4. TSV Abensberg 18 32
5. TV Bad Windsheim 18 32
6. VfL Volkach 18 27
7. VC Amberg 18 20
8. TV Faulbach 18 15
9. VC Eltmann 2 18 15
10. TSV  Zirndorf 2 18 5

Stand: 17.03.18

Quelle: volley.de

Trainingszeiten Herren

Mittwoch 20:00 - 22:00

Dreifachturnhalle

(April - Oktober)

Freitag 20:00 - 22:00

Dreifachturnhalle