Aktuelle Seite: HomeMannschaftenJugendSpielberichteBericht zum 3. Spieltag der U12m am 09.12.2018

Bericht zum 3. Spieltag der U12m am 09.12.2018

Kleine Hyänen erneut erfolgreich

U12 siegt dreimal in Reednitzhembach und übernimmt die Tabellenführung. Die Windsheimer spielten vergangenes Wochenende in de Bezirksliga 1 gegen den SV Rednitzhembach, gegen den ASV Veitsbronn und gegen die zweite Mannschaft des TSV Zrindorf. Alle spiele gewannen die Hyänen mit 2:0.

Die bis dahin nur ein Mal geschlagene Mannschaft traf im ersten Spiel des Tages auf den TSV Zirndorf 2. Das Spiel begann und die Gäste überzeugten mit sehr guten Aufschlägen und hatten schon bald die Kontrolle über das Spiel erlangt und so auch über den Satz, welchen sie mit 25:16 gewannen. Es folgten weitere gute Aktionen der Windsheimer aber die gegnerische Mannschaft wusste sich zu wehren und erzielte hier doch einige Punkte. Schlussendlich holten sich die Kurstädter den Sieg mit dem Satzergebnis 25:15. Das zweite Spiel ging gegen die Heimmannschaft, den SV Rednitzhembach, die bisher einzige Mannschaft gegen die der TSV 1860 Bad Windsheim verloren hat. Doch die Niederlage machten die Spieler wieder wett. Das ganze Spiel über zeigten sie starken Kampfgeist und Siegeswillen und dieser wurde von der ersten Minute an belohnt. Der Satz war schnell gewonnen (25:14) und der Zweite ebenfalls. Hier leisteten sich aber die Windsheimer mehr Fehler als sie wollten, dennoch gewannen sie überzeugend mit 25 zu 18. Im letzten Spiel trafen sie auf den ASV Veitsbronn, welchen sie von Anfang an unter Kontrolle hatten. Schon bald hatten sie sich einen ordentlichen Vorsprung aufgebaut und diesen konnten sie bis zum Satzende halten (25:08). Der letzte Satz untermauerte die spielerische Qualität aller Spieler und so verabschiedeten sich die Windsheimer mit einem 25 zu 11 und somit mit einem dreifachen 2:0 aus Rednitzhembach.