Slider1 Slider2 slide3 slide4 slide5 slide6
Aktuelle Seite: Home

Die U20 weiblich ist Mittelfränkischer Meister!

Nachdem das Team in den vorangegangenen Spielzeiten mehrfach hauchdünn im Tie-Break noch am Sieg bei der Mittelfränkischen Meisterschaft gescheitert ist, konnte es sich in der abschließenden Jugendaltersklasse doch noch den Wunsch nach einem Titel erfüllen. Dank vier Siegen und damit gegen alle anderen Mitbewerber beim Endturnier auf Bezirksebene der U20 weiblich darf dieser Titel bei der Mittelfränkischen Meisterschaft auch als verdient bezeichnet werden. Ihre männlichen Altersgenossen konnten dagegen in die Titelvergabe nicht eingreifen, da sie verletzungs- und krankheitsbedingt absagen mussten.

Vorbericht zum fünften Spieltag der Damen 1 am 21.01.2017

Harte Brocken zum Rückrundenstart

Volleyballerinnen bei Platz Eins und Drei zu Gast

Bad Windsheim - Einen schweren Spieltag haben die Bezirksliga-Volleyballerinnen des TV 1860 Bad Windsheim zum Start in die Rückrunde am kommenden Samstag vor sich. Neben dem gastgebenden Tabellendritten TB Erlangen wartet ab ca. 15:00 Uhr auch der derzeitige Spitzenreiter SGS Erlangen auf die Kurstädterinnen. Derzeit rangiert der TVW auf Platz 6, hält aber noch guten Anschluss an die sicheren Mittelfeldplätze.

Weiterlesen...

Teams Nummer sieben und acht auf der Mittelfränkischen

Auch bei der U13 darf sich die Abteilung ebenso wie bei U12, U14 und U20 darüber freuen, sowohl weiblich wie auch männlich die Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft geschafft zu haben. Damit wurde in allen gemeldeten Altersklassen mit einer Ausnahme das anvisierte Zwischenziel erreicht. Nun gilt es zu hoffen, dass die Teams bei den wichtigen Turnieren die beste Leistung abrufen, um die eigentlichen Saisonziele zu verwirklichen und die Spielzeit zu einer erfolgreichen zu machen. Ebenfalls noch Chancen auf die Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft hat die zweite Mannschaft der U13 weiblich, die als Sieger der Kreisliga, den Sprung zum Qualifikationsturnier zur Mittelfränkischen Meisterschaft erreicht hat.

Lea Goller in der Bayernauswahl

Windsheimer Volleyball-Abteilung bringt erstmals eine Bayernauswahlspielerin hervor

Bad Windsheim - Schon im Trikot des TV 1860 Bad Windsheim hat Lea so einiges erreicht. Den früheren mittelfränkischen Meistertitel konnte sie in der letzten Saison durch den erstmaligen Gewinn der Nordbayerischen Meisterschaft mit ihrem Windsheimer U 13-Jahrgang noch toppen. Zudem wurde sie bei dieser Meisterschaft von allen anwesenden Trainern zum MVP (most valuable player), also zur wertvollsten Spielerin des Turniers gewählt, was ebenso ein Novum für die Windsheimer Volleyball-Abteilung darstellte.

Weiterlesen...

Die nächsten Teams schaffen es auf die Mittelfränkische

Mit der U12 weiblich 1, der U12männlich und der U14 männlich haben die nächsten drei Mannschaften der Abteilung die Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft direkt erreicht, so dass sich jetzt bereits sechs Vertretungen der Abteilung über das Erreichen dieses Zieles freuen dürfen. Während die männliche U14 die Teilnahme aufgrund ihrer Platzierung in der Bezirksklasse sicherstellten, war es bei der ersten Mannschaft der weiblichen U12 der souveräne Gewinn der obersten Spielklasse Mittelfrankens, nämlich der Bezirksliga, der ihr die Teilnahme ermöglicht. Bei der U12 männlich ist die Spielrunde zwar noch nicht abgeschlossen, aber sie ist bereits vor dem letzten Spieltag nicht mehr von den ersten beiden Rängen der Bezirksliga, die beide zur direkten Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft berechtigen, zu verdrängen.

Vorbericht zum Heimspieltag der H1 des TVW am 17.12.2016

Hyänen wollen zwei Siege

Bad Windsheim - Nach dem letzten Spieltag sind die meisten Wunden geleckt, die knappe Niederlage verschmerzt und es wurde Schwung geholt für den Doppelspieltag zu Hause. „Heimspieltage sind Festtage.“ meint Diagonalspieler Florian Schmidleitner.

Weiterlesen...

Seite 18 von 32