Slider1 Slider2 slide3 slide4 slide5 slide6
Aktuelle Seite: Home

Zum Abschluss erreicht die U13 weiblich einen 14. Rang bei der Bayerischen

Nach einer glänzend verlaufenen Vorrunde, in der sich die Mannschaft einen überraschenden zweiten Platz und damit eigentlich eine gute Ausgangsposition für den weiteren Turnierverlauf sichern konnte, gelang es ihr in den weiteren Spielen leider nicht, diese auszunutzen und an die anfangs gezeigten Leistungen anzuschließen. So stand am Ende ein 14. Rang, der im Vorfeld sicherlich nicht als Enttäuschung angesehen werden hätte müssen, aber bei dem aufgrund des Turnierverlaufs im Nachhinein ein leichtes Bedauern mitschwingt.

Die dritte Nordbayerische bescherte der Abteilung noch einen 12. Rang

Am Ende eines insgesamt durchaus gut verlaufenen ersten Tages bei der Nordbayerischen, an dem die U12 männlich die in sie gesetzten Hoffnungen sogar zu übertreffen wusste, stand leider dennoch eine Niederlage im Spiel, in dem es um den Einzug unter die besten acht Mannschaften und die damit verbundene Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft ging. Am zweiten Tag konnte die Mannschaft dann nicht mehr ganz an die guten Leistungen des ersten Tages anschließen, so dass sie sich am Ende mit einem zwölften Rang begnügen musste.

Auch die U14 weiblich sichert sich den Bezirkspokal

Nachdem sie als Drittplatzierte bei der Mittelfränkischen die Nordbayerische Meisterschaft um einen Rang verpasst hatten, konnten die Spielerinnen der U14 weiblich es ihren älteren Vereinskolleginnen von der U16 weiblich gleichtun und sich mit dem Gewinn des Bezirkspokals entschädigen. Auch für sie endet damit eine insgesamt durchaus zufriedenstellende Saison noch einmal mit einem kleinen Highlight.

Die U13 weiblich 1 erreicht einen guten 5. Rang bei der Nordbayerischen

In einer ausgesprochen schweren Vorrundengruppe brauchte die Nachwuchsmannschaft einige Zeit, um ins Turnier zu finden. Als es allerdings in den Überkreuzspielen darauf ankam, präsentierte sich das Team in Bestform und sicherte sich so am ersten Turniertag die Teilnahmeberechtigung für die Bayerische Meisterschaft. Am zweiten Tag konnten die Spielerinnen dann an ihre guten Leistungen vom Ende des Vortages anschließen und sich im Feld der besten Teams dieses Wettbewerbs gut behaupten. Mit etwas Glück im Spiel um die Plätze 1 - 4 wäre sicherlich auch noch etwas mehr möglich gewesen, allerdings stellt auch der fünfte Rang bei der Nordbayerischen Meisterschaft ein zufriedenstellendes Ergebnis dar.

Die U16 weiblich gewinnt den Bezirkspokal

Nachdem die Nordbayerische Meisterschaft hauchdünn verfehlt wurde, hielt sich die weibliche U16 beim Bezirkspokal schadlos. Ungeschlagen konnten sie am Ende den Pokal in Empfang nehmen.

Nur unwesentlich schlechter schnitten ihre männlichen Altersgenossen ab, die einen zweiten Rang bei diesem Wettbewerb erringen konnten.

Die Reihe der Mittelfränkischen Meisterschaften endet mit einem 4. Rang

Den jüngsten Nachwuchsspielern der Abteilung, der männlichen U12, blieb es vorbehalten, den Schlusspunkt bei den Mittelfränkischen Meisterschaften für diese Spielzeit zu setzen. Mit dem vierten Platz wurde das Siegerpodest zwar knapp verfehlt, aber dennoch bedeutet dieser, dass die Jugendmannschaft als dritte der Abteilung die Teilnahmeberechtigung an der Nordbayerischen Meisterschaft errungen hat.

Seite 22 von 25