Slider1 Slider2 slide3 slide4 slide5 slide6
Aktuelle Seite: Home

Ein lachendes und ein weinendes Auge bei den Nordbayerischen der U13

Während sich die weibliche U13 bei ihrer Nordbayerischen Meisterschaft über die Vorrunde am ersten Tag den Sprung unter die besten Acht und damit die Teilnahmeberechtigung an der Bayerischen Meisterschaft sicherte, scheiterte die U13 männlich bei diesem Vorhaben etwas unglücklich. Somit ging es für die Jungs am zweiten Tag nur noch um die Plätze 9 bis 16, wobei es letztlich zum 12. Rang reichte, während für die Mädchen am Ende ein 6. Platz zu Buche stand.

Vorbericht zum 17. Spieltag der Herren 1 am 17.03.2019

Ole, wir fahrn mim Bus bis raus nach Amberg, …

… ja das ist schön!   TVW Herren 1 beim Meister zu Gast

Bad Windsheim/Amberg – Die Volleyballer des TV Bad Windsheim fahren am Sonntag mit Mann und Maus zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Amberg. Die Oberpfälzer haben sich am letzten Spieltag schon den Meistertitel gesichert und wollen nun mit zahlreichen Fans und Freibier den Aufstieg feiern. Indes versucht der TVW klammheimlich Punkte zu klauen.

Weiterlesen...

Vorbericht zum 16. Spieltag der Herren 1 am 02.03.2019

Ohne Druck ≠ drucklos

Ohne Druck heißt nicht, dass die Luft raus ist

Bad Windsheim – Die Volleyballer des TV Bad Windsheim können am heutigen Samstag in eigener Halle wieder befreit aufspielen. Durch zuletzt vier Siege in Folge konnte ein kleines Polster auf die Verfolger aufgebaut werden. Natürlich wollen die Hyänen ihren immer zahlreichen Zuschauern trotzdem ein schönes Spiel bieten und sich die Punkte gegen Eibelstadt 2 erkämpfen; was nicht leicht werden wird, weil die auf dem Relegationsplatz 8 rangierenden Eibelstädter jeden Punkt brauchen im Kampf gegen den Abstieg.

Weiterlesen...

Zum Abschluss der Mittelfränkischen noch ein Vizetitel

Der U12 männlich war es vorbehalten die Mittelfränkischen Meisterschaften aus Sicht der Nachwuchsteams der Windsheimer Volleyballer für diese Saison abzuschließen. Mit zwei Siegen erreichte die Mannschaft dabei das Finale, musste sich in diesem aber dem SV Schwaig geschlagen geben. Damit konnte sich die Mannschaft am Ende über den mittelfränkischen Vizetitel freuen und erreichte so als viertes Team der Abteilung die Nordbayerischen Meisterschaften.

Damen 2 erreichen die Aufstiegsrelegation zur Bezirksklasse

Nach einer wechselhaften Saison mit gutem Start, einer schwächeren Phase in der Mitte und einem starken Endspurt mit sechs Siegen in Folge konnte die zweite Damenmannschaft als Spielgemeinschaft mit der SB Uffenheim den dritten Platz in der Kreisliga erringen. Damit verbunden ist die Teilnahmeberechtigung an der Relegation, in der es um den für sie so noch möglichen Aufstieg in die Bezirksklasse geht.

Ein Podiumsplatz bei der Nordbayerischen Meisterschaft

Nach mehreren spannenden Spielen und im Überkreuzvergleich stand die U14 weiblich 1 im Halbfinale. Hier musste sie sich mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 13:15 im Tiebreak dem späteren Nordbayerischen Meister aus Regenstauf geschlagen geben, der in dieser Begegnung seinen einzigen Satzverlust im gesamten Wettbewerb hinnehmen musste. In ihrem letzten Spiel des Turniers konnten die Windsheimer Mädchen das Glück dann wieder auf ihre Seite zwingen und sich mit dem 3. Rang einen Podiumsplatz bei ihrer diesjährigen Nordbayerischen Meisterschaft und damit verbunden die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft sichern.

Seite 4 von 32