Slider1 Slider2 slide3 slide4 slide5 slide6
Aktuelle Seite: Home

Rosenmontagskinderturnier am 12.02.2018

Närrisches Volleyball

Am Rosenmontag veranstaltete die Volleyballabteilung des TV 1860 Bad Windsheim nun schon zum zweiten Mal ein kleines Faschingsturnier für Jung und Alt. Jeder kleine Nachwuchsnarr bekam einen Großen an die Seite, wobei die Älteren hier einmal feststellen konnten, wie anstrengend Kleinfeldspiele mit unseren Jüngsten sein können. Im 2:2 hatten sich die Teams in Zeitspielen miteinander zu messen. Dass die „Schokofrüchtchen“ am Ende als Sieger vom Platz gingen, spielte keine wirklich große Rolle – Spaß am Spiel, die Freude am Miteinander und das gegenseitige Kennenlernen waren für alle Beteiligten wohl der größte Gewinn.

 

Zweites Wochenende ein zweiter Titel!

Auch das zweite Wochenende der Mittelfränkischen Meisterschaften verlief aus Windsheimer Sicht erfolgreich. Der Titelgewinn der ersten Mannschaft der U13 weiblich stellt dabei sicherlich das Highlight dar. Aber auch der Vizetitel der U16 weiblich ist aller Ehren wert, da die Mannschaft fast ausschließlich aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs bestand. Nicht auf das Podium hat es für die männliche U14 gereicht, allerdings berechtigt der vierte Rang sie dennoch dazu, ebenfalls an der Nordbayerischen Meisterschaft teilnehmen zu dürfen.

Vorbericht zum siebten Spieltag der Damen 1 am 03.02.2018

Letzter Auftritt in heimischer Halle

Damen I wollen ihre weiße Heimspiel-Weste sauber halten

Bad Windsheim - Zum letzten Mal in dieser Saison laufen die Bezirksliga-Volleyballerinnen am Samstag ab 14:00 Uhr in der Dreifachturnhalle auf, wo sie gegen den TSV Ebermannstadt sowie den VC Katzwang-Schwabach II antreten. Die Hinspiele waren erst beim 3:2 und 3:1 entschieden, sodass es vermutlich auch im Kampf um Platz vier spannend zugehen wird.

Weiterlesen...

Ein Titel und zwei Podiumsplätze bei den Mittelfränkischen

Sehr erfreulich verlief das erste Wochenende der Mittelfränkischen Meisterschaft in der Saison 2017/2018 aus Windsheimer Sicht. Die drei beteiligten Mannschaften des TVW landeten alle auf dem Podium, wobei die U14 weiblich mit dem Gewinn des Titels den größten Erfolg verbuchte. Aber auch die dritten Plätze der männlichen U14 und U18 verdienen Anerkennung, da das jüngere der beiden Teams krankheitsbedingt nicht komplett besetzt war und das ältere eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur regulären Spielzeit verzeichnen konnte.

Beim Qualifikationsturnier schaffte es die U12 männlich dank eines ersten Platzes gleichzeitig noch als neunte Mannschaft der Abteilung die Mittelfränkische Meisterschaft zu erreichen.

Vorbericht zum sechsten Spieltag der Damen 1 am 20.01.2018

Schwung des letzten Spieltags mitnehmen

Auswärts gegen den TV Fürth 1860 und Ansbach II

Bad Windsheim/Fürth – Ihren nächsten Spieltag bestreiten die Bezirksliga-Volleyballerinnen des TV 1860 Bad Windsheim beim TV Fürth 1860. Neben dem Match gegen diesen noch unbekannten Gegner steht noch das Rückspiel gegen den TSV Ansbach II an.

Weiterlesen...

Das achte Team ist bei der Mittelfränkischen Meisterschaft dabei!

Mit der U18 männlich hat das achte Team die Teilnahme an der Mittelfränkischen Meisterschaft geschafft. Damit ist bis auf bei der U12 weiblich und männlich in allen zehn Altersklassen, in denen die Abteilung diese Saison Jugendmannschaften gemeldet hat, das erste Zwischenziel erreicht. Allerdings sind auch die jüngsten Nachwuchsteams weiterhin noch im Rennen, da sie das Qualifikationsturnier zur Mittelfränkischen Meisterschaft bestreiten dürfen und so die positiven Zwischenergebnisse komplettieren können.

Seite 8 von 28