Slider1 Slider2 slide3 slide4 slide5 slide6
Aktuelle Seite: Home

Vorbericht zum 1.Spieltag der Herren 1

Bad Windsheim(dw) – Endlich ist es soweit, am heutigen Samstag starten die Windsheimer Volleyballer in die Saison. Nach dem letztjährigen Aufstieg und einer guten Vorbereitung stehen die Vorzeichen für einen erfolgreichen Saisonauftakt gegen Mitaufsteiger TSV Zirndorf II gar nicht schlecht. Spielbeginn ist 18:00 Uhr in der heimischen Dreifachturnhalle.

Weiterlesen...

Insgesamt zufriedenstellende Vorbereitungsturniere

Den Auftakt mit den Vorbereitungsturnieren machten die Herren 1 und 2 in Regenstauf. Die spielerisch gelungenen Auftritte wurden mit jeweils einem ersten Platz unter sechs Teams in der jeweiligen Leistungsklasse belohnt. Rein vom Rang her, nämlich einem achten unter elf Teams beim Turnier in Bayreuth konnten die Damen 1 hier nicht mithalten. Dies war aber unter anderem auch durch Niederlagen gegen höherklassige Gegner in der Vorrunde bedingt, so dass der Modus nicht viel mehr an Platzierung zuließ. Aber gerade gegen diese Kontrahenten in der Vorrunde wusste das Team mit ansprechenden Leistungen zu überzeugen, so dass die Endphase der Vorbereitung für den Feinschliff genutzt werden kann.

Neue Mitglieder verstärken den Trainerstab!

Mit Beginn des neuen Schuljahres wächst der Trainerstab der Abteilung um zwei neue Mitglieder. Zum einen lässt es seine neue berufliche Situation zu, dass sich mit Marcel Geißbarth, ein Bad Windsheimer Eigengewächs, das den Ausbildungsweg der Bezirksauswahl durchlaufen ist und aktuell in der 1. Herrenmannschaft des TVW in der Bayernliga spielt, nun im Nachwuchstraining einbringt. Zum anderen hat mit Peter May ein erfahrener Trainer den Weg zum TVW gefunden. Seine bisherige Laufbahn als Coach, nämlich unter anderem Trainer der Uniauswahl Damen in Würzburg und jahreslanges erfolgreiches Wirken beim ASV Veitsbronn, zeigt, dass er in Verbindung mit seinem pädagogischen Hintergrund als Lehrer definitiv eine Verstärkung für die Sechziger sein wird. Sein Wirkungsfeld werden die beiden Damenmannschaften sein.

Die Vereins-Beachvolleyballmeister stehen fest!

In der jüngsten Altersklasse setzte sich erstmals Jannis Heindel durch, während Niklas Eberlein, der im Vorjahr noch in dieser Altersklasse siegreich war und sie nun altersbedingt verlassen musste, sich auf Anhieb den Titel in der nächstälteren Spielrunde sicherte. Bei den Damen wiederholte Anne Rieger ihren Vorjahreserfolg, während sich Lucas Schwarz in der Offenen Runde durchsetzte und sich damit als Gesamtvereinsmeister im Beachvolleyball feiern lassen durfte. Mit dem Sieg im Mixedturnier zusammen mit Susanne Grau sicherte er sich schließlich auch noch einen zweiten Titel bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften.

Erstmals ein Podiumsplatz bei einer Bayerischen erreicht!

Eine ohnehin schon überaus erfolgreiche Spielzeit wurde mit dem letzten Turnier der Windsheimer Volleyballer für die diesjährige Spielzeit, der Bayerischen Meisterschaft der U14 weiblich, noch einmal gekrönt. Erstmals konnte eine Jugendmannschaft der Abteilung mit dem 3. Rang einen Podiumsplatz bei einer Bayerischen Meisterschaft erringen. Dank eines Sieges in der Vorrunde stand nach dieser bereits fest, dass es mindestens Rang vier und damit das bisher beste Ergebnis bei einer Bayerischen Meisterschaft geben wird, doch in einem spannenden Spiel um Platz 3 konnten die Nachwuchsspielerinnen überraschen und den Nachwuchs des Bundesligisten aus Vilsbiburg bezwingen.

Gute Ergebnisse bei den Bayerischen der U13-Teams

Mit einem 8. Platz und damit als bestes nordbayerisches Team kehrte die erste Mannschaft der weiblichen U13 von ihrer Bayerischen Meisterschaft zurück. Noch einen Tick besser präsentierte sich die männliche U13, die mit einem 6. Rang positiv zu überraschen wusste. Gerade diese Platzierung des Jungenteams reiht sich nahtlos in die erfreulichen Ergebnisse der gesamten Saison ein, schließlich ist dieser Platz das Beste, was eine männliche Nachwuchsmannschaft der Abteilung jemals bei einer Bayerischen Meisterschaft erreicht hat.

Seite 10 von 28